Meistertitel im West Coast Swing geht nach Halle

Am 9. Mai fanden in Hamburg die Norddeutschen Meisterschaften im West Cost Swing statt. Veranstalter waren TAF Deutschland und Isabelle Edvardson – Die Tanzschule. Ein Meistertitel und ein Vizemeistertitel gingen nach Halle.

Getanzt wurde in zwei Kategorien:

  • Jack´n´Jill: In den Vorrunden werden die Partner zugelost und wechseln über die 3 Tänze. Zu 3 unterschiedlichen Songs wird mit dem Partner improvisiert. Im Finale bekommt man dann „nur“ einen Partner zugelost und behält diesen während der 3 Tänze.
  • Strictly Swing: Man kennt seinen Partner und zeigt mit diesem 3 improvisierte Tänze zu unterschiedlicher Musik.

Für die 1STEP Dance Studios war Ronny am Start und belegten im Strictly Swing mit Anni Hellwagen (Hamburg) den 2. Platz und im Jack´n´Jill mit Carina Murphy (Köln) den 1. Platz.